Über uns

Ob Finanzkrise, Klimawandel, Migration, fest steht: Globale Themen betreffen alle Menschen – auch hier in Österreich. Die Informations-stelle Journalismus & Entwicklungspolitik (ISJE) unterstützt Medien, die über Entwicklungspolitik berichten. Wir wollen helfen, den Blick auf globale Zusammenhänge zu schärfen.

Was wir konkret machen: Die ISJE recherchiert und sammelt spannende „Geschichten“ und Termine zu entwicklungspolitischen und globalen Themen, berät RedakteurInnen und JournalistInnen in den Medien, bereitet Themen auf und vermittelt kompetente InterviewpartnerInnen. Von diesem Service profitieren nicht nur die Redaktionen, sondern auch die LeserInnen, HörerInnen, ZuseherInnen und UserInnen.
Die ISJE gibt  Feedback zu Berichterstattung – Ziel soll sein, die Qualität der Aufbereitung von entwicklungspolitischen Inhalten zu verbessern.

Die ISJE kooperiert im journalistischen Aus- und Fortbildungsbereich. Details dazu hier.

Wer wir sind: Eine übergeordnete Initiative von NGOs, VertrerInnen von Bund und Ländern sowie der Wissenschaft in engen Austausch mit Medien – eine spannende Mischung! Hier geht’s zu unseren Mitgliedern.

Entstanden ist das Ganze übrigens aus einem Austausch mit dem ORF. Mehr dazu hier.
Natürlich ist der öffentlich-rechtliche Rundfunk für unsere Aufgaben nach wie vor eine zentraler Ansprechpartner. Aber wir sind für alle Redaktionen dan.