Kategorie-Archiv: Termin

image_pdfimage_print

Ethnisierung in Nachrichten über Afrika

Stereotype Berichterstattung über den afrikanischen Kontinent in österreichischen Medien fördert nicht nur Unwissenheit über gesellschaftliche Entwicklungen, sondern gefährdet auch den sozialen Frieden und Zusammenhalt. Am Freitag, den 6. November um 19.00, spricht die Kultur- und Sozialanthropologin Elisabeth Huber darüber im Depot. Moderation: Daniel Romaould Bithou, in Kooperation mit AFRI-EUROTEXT.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Weiterlesen...

What is a people without land?

Der neue Dokumentarfilm von Erwin Schweitzer, Kathrin Gradt und Martin Lintner erzählt vom langen Atem der Griqua, einer indigenen Gruppe in Südafrika, die für die Rückgabe des Landes ihrer Ahnen kämpft. „What is a people without land? Griqua und ihr Kampf um Land im Neuen Südafrika“ feiert am 15. Oktober um 19.00 Uhr im Österreichisches Museum für Volkskunde seine Premiere.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook
Weiterlesen...